Erste Infos über Rennen, Zeitplan und Starterliste

Hallo,
bei allem touristischen Planungen von uns, fahrern wir ja auch noch die drei Rennen der           Suzuki-Tri-Series.
Hier schon mal vorab der vorläufige Zeitplan und die Starterliste. Tim Reeves, mehrfacher Weltmeister, Tony Baker, der Erbauer unseres Gespannes und Dauergegner der letzten zwei Jahre,
Greg Lambert, ihn kenne ich noch aus Eurocup Zeiten, Kees Endeveld, ein junger Holländer der auch durch die "Trophy Schule" gegangen ist, und halt wir, das sind die Europäer in dieser Serie. Irgendwo findet ihr Bary Smith, aus Tauranga, Ex Fahrer von Robbie und vor ca. 20 Jahren von England nach Neu Seeland ausgewandert. Das ist die Verbindung die vor 4 Jahren wieder aktiviert wurde. (Siehe Report mit dem Zeitungsartikel hier im Blog).
Das
Gespann bzw. der Container sind seit knapp einer Woche bereits an Land. Wir wollen mal hoffen daß alles ok und unbeschädigt ist. Für die salzhaltige Luft auf der Überfahrt haben wir den blanken Stahlrahmen mit einem ganz speziellen Schutzspray gesichert. Damit könnt ihr blanken Stahl eine Woche in nasses Gras legen ohne irgendeine Rostbildung. Dies wurde so schon ausprobiert 2006 in Gedinne Belgien. Das ist kein Rostlöser sondern ein protect Spray. Teuer aber gut.
Steffen ist heute nach Russland geflogen. Er muss dort eine Messmaschine monieren, installieren und in Betrieb nehmen. Nach eigenen Angaben wird er dieses in  Ellwanger-Sibirien tun. Von dort geht es für den besten Beifahrer der Welt kurz nach Deutschland, u.A. die mit vielen Erfolgen mehrfach gekrönte grüne Glücksunterhose einpacken, und ab in den nächsten Flieger nach Auckland. Er kommt ein paar Tage nach uns dort "unten" an.
Ich selbst habe noch ein paar Aufgaben und Arbeiten. das lenkt ganz gut ab im Gegensatz zu Konni. Sie ist dermassen hibbelig...


 Ciao bis bald
Eckart, Konni und Steffen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

der Megagau ist eingetroffen

Rennsonntag in Taupo

Sonntag Manfield, ich habe fertig