Nikolausi












alles Gute zum Nikolaus!

Machens wir mal mit Datum. Heute 5.12 und schön die Schuhe raus stellen. Mist bei Sandalen bleibt nichts drin. Euch allen einen schönen Nikolausi!
Heute sind wir vom Nord-Osten in Richtung Taupo gefahren wo am Donnerstag der Trackday stattfindet und am Wochenende das erste Rennen. Die Fahrt war ok alles über die Landstrassen. Viele Holz LKW sind unterwegs. Neuseeland ist ein sehr großer Holzexporteur weltweit. Viel davon wird über den Hafen in Tauranga abgewickelt der stetig wächst und erweitert wird. Genauso wie das Containerterminal.
Ca. 60 Km vor Taupo gibt es ein sehr aktive vulkanisches Feld. Mit Geysiren, die schlafen wenn die Deutschen kommen, blubbernden Schlammlöchern, Haufenweise Schwefelablagerungen und einen absolut giftigen grünen See. Je grüner umso mehr Arsen ist im See. Es war schon beeindruckend. An diesem Graben der sich quer durch die Nordinsel zieht schiebt sich die Australisch Platte über die Pazifische. Deshalb die netten Erdbeben und Vulkanausbrüche. Da wir morgen nicht mehr viel zu erledigen haben suchten wir einen Campingplatz in der Nähe. In einem sehr verschlafenen Nest fanden wir ihn. Auf dem weg zur Rezeption...... es waren nicht nur ca. 15 Stellplätze sondern ein Schwimmbad alles mit Erdwärme gespeist. Bullig Badewannenwarm, nicht wirklich zum schwimmen sondern eher zum rumhängen und müde werden. Perfekt. Wer hätte das erwartet. Jetzt am Abend sind aber alle Plätze voll, andere wussten wohl davon.
So zwei Bier haben wir noch. Mit darren Prentis, dem Aushilfs-Aushilfsbeifahrer habe ich auch gesprochen. Dinge wie: wo schläfst du? Isst du Bananen? Was magst du nicht? Wann bist du an der Strecke? Haben wir geklärt. Er hat TT Erfahrung, da brauche ich mir um nix Gedanken machen. Auch er wird den Griff lieben.
Ciao derweil, gute Nacht John Boy, gute Nacht Elisabeth...

Heute am 6.12.2018 in Taupo nach 1 Stunde Fahrt ausgiebig eingekauft und dann raus zur Rennstrecke. Die sehr netten Mitarbeiter haben uns gezeigt in welcher Halle das Gespann steht. Wir haben es dann rüber zur Box geschoben, die drei großen Kisten hat man uns auf einem Gabelstapler gebracht. Alles montiert, wenn Sprit da wäre hatte man starten können. Jetzt haben wir uns den W-Lan Code geben lassen. Zur Nutzung muss man ganz nah ans Rennbüro, sie wie überall auf der Welt. Zur Zeit ist im Fahrerlager ein Geschicklichkeitsfahren für Senioren ab 60. Werde gleich mal Tony Baker anmelden....
Blubb Blubb
Schwefel und mehr
Ciao soweit
fast wie Hochzeitsreise
Höhle mit Schwefeldämpfen
rote Ablagerungen an den Pflanzen im Areal





fast wie Donnerstag 11.00


voll mit Arsen

Feuerring, Eisenoxydablagerungen andere sagen Rost dazu

zuhause dann "Klugscheißern"
Impressionen aus dem Inneren der Erde
Schlammloch 120 Grad heiß


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

der Megagau ist eingetroffen

Rennsonntag in Taupo

Sonntag Manfield, ich habe fertig